Zugegeben, die Deutschen sind nicht gerade bekannt dafür, die leidenschaftlichsten Liebhaber zu sein. Laut Studien wünschen sich satte 68 Prozent der Deutschen jedoch mehr Abwechslung im Bett. Das trifft sich gut: Wir von femtasy stellen dir hier 4 Sexpraktiken vor, die ganz sicher Abwechslung in dein Sexleben bringen wird. Bei diesen vertonten Erotikgeschichten werden sogar wir rot.

 Sexpraktiken, die alles andere als gewöhnlich sind – #1: Vierer 

Sex zu zweit ist dir nicht aufregend genug? Ein Dreier langweilt dich? In dieser verruchten Erotikgeschichte sind acht Hände im Spiel, die ziemlich viele Aufregende Dinge miteinander anstellen. Sex zu viert ist reizvoll, vor allem wenn die Beteiligten sich bereits länger kennen und die verbotene Leidenschaft, die sich über die Zeit der Freundschaft angestaut hat, endlich ausgelebt werden kann: „Auf diesen Tag haben wir alle hin gefiebert. Mein Freund und ich sind schon lange mit dem anderen Paar befreundet, doch erst vor Kurzem kamen wir auf die Idee, uns in diesem Hotelzimmer zu verabreden. Um die Dinge zu tun, die wir schon immer miteinander tun wollten und bisher nie zu sagen gewagt haben.“

Du erlebst eine der aufregendsten Sexpraktiken, die wir im Repertoire haben, aus der Sicht unserer sanften Sprecherin Lorena. Lasse dich von ihr und euren Geliebten verführen und erlebe, was mit acht Händen alles möglich ist. Ein Vorgeschmack für dein Kopfkino: „Wir Frauen machen den Anfang. Wir knutschen wild herum. Die Männer beobachten uns und greifen dabei in ihre Hose.“

Den aufregenden Vierer kannst du hier in voller Länge genießen *.

Heimlicher Genuss in der Öffentlichkeit – #2: Liebeskugeln 

Gewöhnliche Liebeskugeln kennst du bestimmt. Da wir in diesem Artikel aber Sexpraktiken empfehlen, die du so ganz sicher noch nicht erlebt hast, sind ganz besondere Liebeskugeln Gegenstand der nächsten erotischen Geschichte, die wir dir empfehlen wollen: Vibrierende Liebeskugeln, die mit dem Smartphone gesteuert werden können. Klingt noch nicht spannend genug? Dann lies dich in diese heiße Geschichte ein: „Wir machen uns also fertig und du willst dir gerade die Unterwäsche anziehen. Stopp, nicht so schnell. Ich geh zu meiner Tasche und hole etwas raus. Ich reiche dir ein kleines schwarzes Teil, mit zwei Kugeln. Oh ja. Das sind vibrierende Liebeskugeln und die wirst du dir jetzt einführen. Und dann den ganzen Abend tragen. Ich kann das Ganze mit meinem Handy steuern. Das wird ein spaßiger Abend.“

Du kannst dir sicher vorstellen, wie aufregend es für euch beide wird, wenn er über sein digitales Helferlein feurige Reize und vibrierende Impulse in deinen Unterleib schickt – vor den Augen eurer Freunde und zahlreicher Restaurantgäste. Lass dich in der Hörgeschichte „Liebeskugeln“ von Sprecher Leo entführen und mit sanften Impulsen zum Orgasmus bringen. 

Die vollständige Hörgeschichte kannst du dir hier in voller Länge anhören *.

Sexualpraktiken, die unter die Haut gehen – #3: Analkette

Auch unsere nächste Empfehlung dreht sich um ein ganz besonderes Sex-Toy, das mit Sicherheit einige deutsche Paare in den Tiefen des Nachtschränkchens aufbewahren. Aber hast du dich schon mal mit einer Analkette verwöhnen lassen? Gespürt, wie die sensiblen Nerven deinen Unterleib in wohlige Schwingungen und ganz neue Empfindungen einhüllen? In der erotischen Geschichte „Analkette“, gesprochen von Lorena, schlüpfst du in eine ganz besondere Rolle: „Die Analkette, die ich heute Nachmittag gekauft habe, drehe ich zwischen den Fingern. Er sieht auf. Sein Blick wandert über mein Gesicht, springt zu dem Toy in meinen Fingern und er richtet sich auf. Das erwartungsvolle Glitzern in seinen Augen verrät mir, dass er genauso viel Lust darauf hat, wie ich. Ich gehe langsam auf ihn zu.“

Wenn du noch nie ein Anal-Toy ausprobiert hast, ist das deine Gelegenheit, der Lust und den Empfindungen unserer Protagonistin zu lauschen. Du wirst ganz sicher Lust bekommen, diese intensive Sexpraktik auszuprobieren. Ob alleine, während du der sinnlichen Geschichte lauschst, oder mit deinem Partner – Der Spaß kommt hier ganz sicher nicht zu kurz.  

Die reizvolle Hörgeschichte kannst du hier in voller Länge anhören *.

Sexpraktiken zum Rotwerden – #4: Loch in der Wand 

Unsere letzte Empfehlung hat es in sich: Wir stellen dir in der Geschichte „Loch in der Wand“ ein Tabu-Thema vor, bei dem selbst wir ganz rot werden. Sogenannte Glory holes haben einen ganz besonderen Reiz und einen höchst schmutzigen Ruf. Und weil wir schmutzig toll finden, zeigen wir dir jetzt, was sich hinter der Wand verbirgt: „Ohne ein Wort, aber mit einem einladenden Blick, gehe ich zu der hintersten Kabine. Schritte nähern sich, die Tür der Kabine nebenan wird abgeschlossen. Dann schiebt sich ein Finger durch das Loch in der Wand. Ich zögere eine winzige Sekunde, dann lecke ich über den Finger. Sauge zart an ihm. Ein Stöhnen ertönt auf der anderen Seite. Dann zieht der Mann den Finger zurück und ich höre eine Gürtelschnalle, die geöffnet wird. Jetzt ist es kein Finger, der sich durch das Loch schiebt.“ Wow!  

Ganz sicher hast du so eine aufregende Situation selbst noch nicht erlebt. Und wenn das auch so bleiben soll, du aber unbedingt wissen willst, was zwischen dem Unbekannten und unserer Protagonistin passiert, kannst du hemmungslos der erotischen Geschichte lauschen und dich zum Höhepunkt hören.  

Die Geschichte hörst du in voller Länge hier *.

Lust auf noch mehr O(h)rgasmen? 

Bei uns findest du über 700 erotische Aufnahmen, Lustgeräusche, und erotische Kurzgeschichten und Hörbücher. Wenn du anspruchsvolle erotische Literatur bevorzugst, lausche unseren langen und intensiven Erotik-Hörbüchern, die dich mit einer Spiellänge von 30 Minuten und aufregenden Spannungsbögen um den Finger wickeln. Lieber eine schnelle Nummer für zwischendurch? Dann lausche unseren neuesten Erotikgeschichten.