Single und happy? JA!

 

Es braucht nicht immer einen Partner für eine Beziehung. Denn ein zufriedenes Lebensgefühl startet mit einer gesunden Beziehung zu sich selbst. Selbstliebe als Selbstakzeptanz all seiner Fähigkeiten und Defizite, aber auch Selbstliebe in Form von Masturbation sind Schlüssel zu mehr Zufriedenheit und Offenheit. Kathi, 25 Jahre alt, hat diesen Prozess nach einer emotionalen Trennung durchlebt:

„Selbstzweifel haben mich fast täglich geplagt. Verlassen zu werden nagt einfach am Selbstbewusstsein. Und ich habe auch nicht in Betracht gezogen, meine Lust ohne Partner zu befriedigen. Ich wusste gar nicht wie, Pornos sind mir viel zu aggressiv und passen einfach nicht zu meinem Frauenbild.“

Erst mit femtasy habe sie sich wieder mit ihren Bedürfnissen auseinandergesetzt. „Eine Freundin hat mir begeistert davon erzählt, und ich war natürlich neugierig. Und nach meinem ersten Date mit Raphael habe ich mich selbst gefragt, warum ich auf einen Partner warte, um mich selbst zu lieben.“

Raphael ist einer der sexy Stimmen auf www.femtasy.comeiner Onlinestreamingplattform mit kurzen erotischen Hörgeschichten speziell für Frauen (und jeden der möchte). Das heißt es gibt nur Ton, kein Bild und es wird ziemlich heiß!  Hörerinnen werden indem sie direkt angesprochen quasi in die Geschichte hineingezogen und zum Höhepunkt hingeleitet.​ Mehr als 100 Fantasien bieten den inhaltlichen Rahmen – das eigene Kopfkino macht die Aufnahme komplett.​ Die Plattform des deutschen Start Ups verzichtet komplett auf Werbung. Außerdem sind die Inhalte jugend- und datenschutzkonform.​​

Ein „Date“ mit einer der Stimmen gebe ihr Selbstbewusstsein. „Die Ansprache, der Umgang und die Beschreibung des weiblichen Körpers geben einem einfach ein unglaublich gutes Gefühl. Wertfrei und geborgen, ich habe mich selbst noch einmal ganz neu kennengelernt.“

Lese hier exklusiv in drei der Aufnahmen, die Kathi und andere Tausend deutsche Frauen begeistern:

Aufregendes Hotelzimmer – #1Unser Moment 

Das Paar in dieser Geschichte trifft sich in einem Hotel, um dem Trubel des Alltags zu entfliehen. Um ganz und gar ungestört zu sein, für Momente wie diese: „Ich betrachte dich und deine Augen leuchten, so wie meine es wohl auch tun, wenn ich dich anschaue. Langsam gehe ich auf dich zu, schließe dich in die Arme und genieße die Vorfreude auf das, was gleich passiert.“ Sie weiß, um ihre Wirkung auf ihren Partner; sie weiß, wie sehr sie ihn betört.  

Er genießt sie und jeden Zentimeter ihres Körpers. Er liebt ihren Duft. Langsam befreit er seine Geliebte von ihrem Kleid, zieht ihr das Stück Stoff über den Kopf. Er lässt sich Zeit, die beiden haben keine Eile. Dann lässt er ihr die Badewanne mit heiß dampfendem Wasser ein und steigt zu ihr. Ihm fällt es schwer, sich auf ihre Worte zu konzentrieren, während er sie mit Schaum einseift und ihren Nacken massiert – so wunderschön ist sie.  

Erfahre hier, wie es in dieser erotischen Hörgeschichte mit Kathi’s Lieblingssprecher Raphael weiter geht *.

Sinnliche Hörgeschichten – #2: Vom Regen berührt 

Die beiden Protagonisten der sexy Geschichte „Vom Regen berührt“ sind vom Einkauf unterwegs nach Hause. Sprecher Samuel erzählt, während du in der weiblichen Rolle dieses sinnlich-nasse Abenteuer erlebestIhr werdet vom Regen überrascht, deine Kleidung klebt dir klatschnass am Körper. Sie zeichnet deine wunderschöne Silhouette nach und deine Begleitung kann seine bewundernden Blicke nicht mehr von dir lassen.  

Kaum seid ihr in der Wohnung angekommen, fallt ihr auch schon übereinander her. Leidenschaftliche Küsse folgen, bis er dich, erfüllt von Lust und Verlangen, aus deiner noch nassen Kleidung schält. Dein Liebhaber liebt dich dabei sanft und sinnlich, nennt dich „Baby“ und vergisst nicht, auch nachdem du gekommen bist, dir zu sagen, wie wunderschön du bist. Möchtest du deine Fantasie beflügeln und dich verwöhnen lassen?   

Hier kannst du diese sinnlich-sanfte Sexgeschichte anhören.

Sinnliche Hörgeschichten – #3Ein gemeinsames Bad 

Die dritte Sexgeschichte dieser Runde spielt in entspannter Umgebung im Urlaub. Sprecher Keno erzählt die Geschichte eines Liebespaares, die wissen, wie gut sie es miteinander haben. Nach einem langen Tag kommen beide erschöpft im ruhigen Hotelzimmer an. Sie lässt sich von ihm verwöhnen und küssenGänsehaut läuft ihr über den Rücken. Er streichelt die empfindlichen Stellen ihres Köpers und wird mit steigender Erregung fordernder. 

Natürlich gibt sie ihrem anziehenden Freund nur zu gerne nach. Er weiß, wie er ihr Lust bereitet. Er zeigt ihr gerne, wie begeistert er von ihr ist. Leidenschaftlich und liebevoll, solange, bis sie sich sich komplett entspannt. Später wechselt die Szene ins Bad, wo er sich intensiv ihrer heißen Mitte hingibt, um sie mit den Fingern zu befriedigen. Das Wasser platscht hin und her, während die beiden in den Rausch ihrer gemeinsamen Lust gleiten. 

Hör dir hier die leidenschaftliche Geschichte an.